Großer Ticket-Run auf das härteste Sandplatzturnier der Welt!

Knapp zwei Wochen vor Turnierbeginn der BMW Open by FWU 2017 (29. 4. bis 7. 5.) können die Organisatoren um Veranstalter Michael Mronz verkünden, dass Samstag und Sonntag bereits fast ausverkauft sind. Der Ticket-Run auf das „härteste Sandplatzturnier der Welt“ zeigt sich also auch in diesem Jahr schon früh im April. Ob Schneeflocken oder strahlender Sonnenschein, der Münchner Tennisfan lässt sich wie auch die Spieler nicht von äußeren Einflüssen beeindrucken. So sind für den Halbfinal-Samstag und den Final-Sonntag nur noch wenige Einzelkarten erhältlich.

Hoffentlich wieder volles Haus am Centercourt während der BMW Open by FWU. Foto: BMW Open by FWU.

Von Gerhard Fuhrmann

Kein Wunder – ist doch das Teilnehmerfeld prominent besetzt, die um das höchste Preisgeld der Turniergeschichte in Höhe von 540.307 Euro fighten. Als Bonus obendrauf bekommt der Gewinner einen exklusiven BMWi8 im Wert von 140.000 Euro, 250 ATP-Ranglistenpunkte und eine originale bayerische Lederhose. Die wird während der Turnierwoche auf der Anlage präsentiert und im Rahmen der BMW Players Party zu Turnierbeginn von Gästen und Spielern nach und nach bis zum Finaltag zum Schmelzen gebracht.
Auf Tennisfans und Zuschauer warten jedoch vor dem Finalwochenende bereits zwei absolute sportliche Highlights auf der Anlage des MTTC Iphitos.

Tommy Haas am 1. Mai-Feiertag in Aktion erleben
Gleich am ersten Turniertag des Hauptfeldes wird Publikumsliebling und Deutschlands ehemalige Nummer 1, Tommy Haas ein vielleicht letztes Mal den Münchner Center Court betreten. Am Montag, den 1. Mai, können die Zuschauer den 39-jährigen ab 15:00 Uhr in Aktion erleben. „Ich freue mich immens, nochmal bei den BMW Open by FWU aufschlagen zu können, denn es wird mein letztes Mal in München sein. Und da es außerdem der erste Auftritt vor deutschem Publikum seit meiner Verletzung ist, wird es sicherlich ein sehr emotionales Turnier für mich werden“, so Tommy Haas. Ganz besonders freut sich der Champion von 2013 auf die Münchner Tennisfans: „Noch einmal diese tolle, familiäre Atmosphäre des Iphitos genießen, noch einmal den Fans das zurückzugeben, was sie mir in den letzten 20 Jahren gegeben haben, das liegt mir gerade in München besonders am Herzen“.

Tommy Haas wird bei seiner Abschiedstournee viele Fans auf den Centercourt locken. Foto: BMW Open by FWU.

Damit haben alle Fans und Zuschauer am Feiertag die große Chance, den Altmeister nochmal live und hautnah zu erleben. „Wir möchten Tommy die bestmögliche Bühne für sein Comeback und seine Abschiedstour in München geben. Daher würden wir uns freuen, wenn möglichst viele Zuschauer am Feiertag den Weg zu den BMW Open by FWU finden, um Tommy gebührend zu unterstützen und zu feiern“, sagt Veranstalter Michael Mronz.

Alexander Zverev schlägt am Donnerstag auf
Für ein weiteres Highlight wird das derzeitige Aushängeschild des deutschen Tennissports sorgen. Alexander Zverev, Deutschlands Nummer 1 und aktuell die Nr. 20 der ATP-Weltrangliste wird am Donnerstag ins Turniergeschehen eingreifen. „Die BMW Open by FWU sind ein top Turnier mit einer fantastischen Stimmung. Die Fans hier sind großartig und haben ein ausgeprägtes Tenniswissen.

Alexander Zverev möchte gerne das Turnier gewinnen. Foto: BMW Open by FWU.

Die Atmosphäre die auf der Anlage des Iphitos herrscht, ist genauso toll wie die auf einem großen Turnier. Am meisten freue ich mich darauf, vor deutschen Fans spielen zu können“, so Alexander Zverev. Der erste Auftritt des 19-jährigen wird mit Spannung erwartet, zählt er in diesem Jahr in jedem Fall zu den Topfavoriten auf das Siegerfahrzeug BMWi8 und die Lederhose.

Michael Mronz, Dr. Stefan Kunowski, Friedrich Edel und Patrik Kühnen vor dem Siegerfahrzeug BMW i8 und der eingefrorenen Lederhose. Foto: Gettyimages für BMW Open by FWU.

Boris Becker bekommt den Iphitos Award 2017
Tennislegende Boris Becker wird am Abend des 30. April auf der BMW Players´ Night im Rahmen der BMW Open by FWU mit dem Iphitos Award 2017 für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der Award wird seit mehreren Jahren vom MTTC Iphitos e.V. an Persönlichkeiten aus dem Sport vergeben. Andy Murray, Philipp Kohlschreiber, Tommy Haas oder Maria Höfl-Riesch gehören zu den Ausgezeichneten der letzten Jahre. Gemeinsam mit Turnierveranstalter Michael Mronz fiel für dieses Jahr die Wahl auf den dreifachen Wimbledonsieger Boris Becker.

Boris Becker (mit Patrick Kühnen) wird mit dem Iphitos-Award ausgezeichnet. Foto: Jürgen Hasenkopf.

„Wir freuen uns, mit Boris Becker Deutschlands größten Tennisspieler aller Zeiten auszeichnen zu dürfen. Als Ehrenmitglied des MTTC Iphitos ist Boris Becker dem Verein schon länger verbunden“, sagt Peter Bosch, Präsident des MTTC Iphitos, der in diesem Jahr sein 125-Jähriges Jubiläum feiert. Der Iphitos Award wurde 2009 von Peter Bosch und dem Geschäftsführer der Iphitos Sportveranstaltungs-GmbH, Dr. Fabian Tross, ins Leben gerufen.

Hautnah an den Stars beim „Angrillen mit Meggle“
Der 1. Mai Feiertag wartet jedoch nicht nur mit sportlichen Highlights auf, auch kulinarisch bietet der Montag alles, was das Herz begehrt. Allen voran das große „Angrillen mit Meggle“, welches in diesem Jahr bei den BMW Open by FWU Premiere feiert. Dabei werden 50 Fans die Möglichkeit erhalten, gemeinsam mit den Tennisstars zu grillen und zu entspannen. Ins Leben gerufen wurde der Event von Meggle, jahrelangem Partner der BMW Open by FWU und den Organisatoren des Turniers. Bei Steak und einem kühlen Getränk haben die Tennisfans die Chance, ihre Tennisidole hautnah zu erleben. Ein Center Court-Ticket gibt es für den Tag obendrauf. Verlost werden die 25 x 2 exklusiven Grillplätze im Vorfeld in der BILD München. Tennisfans und Zuschauer sollten also die Augen offenhalten und mit ein bisschen Glück am 1. Mai mit Tommy, Kohli und Co. den Nachmittag verbringen.

Finaltag fast ausverkauft
Der Run auf die Tickets für das erste große ATP-Turnier auf deutschem Boden ist ungebrochen. Für den Final- und Halbfinaltag sowie den Feiertag am 1. Mai sind bereits zahlreiche Plätze und Kategorien vergriffen. Das Finale ist sogar schon jetzt so gut wie ausverkauft. Die besten Tickets kann man sich online über die Turnierhomepage sichern. Tageskarten sind in vier Preiskategorien zwischen 20,- und 72,- Euro erhältlich. Dauerkarten kosten zwischen 144,- Euro und 344,- Euro für die gesamte Turnierwoche. Ein VIP-Arrangement enthält einen Sitzplatz der Kategorie 1 sowie den ganztägigen Zugang zum VIP-Restaurant von Feinkost Käfer, inklusive aller dort angebotenen Getränke und Speisen und ist ab 280,- Euro buchbar. Ein geselliges Mittagessen am Nebentisch eines Tennisstars ist dabei keine Seltenheit. Gerade die Nähe zu den Spielern und die familiäre Einbettung in die Anlage des MTTC Iphitos sind unverwechselbare Merkmale der BMW Open by FWU.
Tageskarten für das Qualifikations-Wochenende am 29. und 30. April sind bereits ab 10 Euro erhältlich. Kinder zahlen an beiden Tagen zwei Euro. Insgesamt qualifizieren sich vier Spieler für das 28er-Hauptfeld.

Bayerisches Fernsehen überträgt LIVE
Für alle Zuschauer die es nicht auf die Anlage schaffen, überträgt das Bayerische Fernsehen die besten Matches in die Wohnzimmer der Tennisfans.  Am Freitag, 5. Mai, Samstag, 6. Mai und am Finalsonntag sendet der BR jeweils zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr –mit Verlängerungsoption bis 16:00 Uhr- LIVE vom Center Court der BMW Open by FWU.

Flughafen München wird zehn Tage lang zur Bühne für den Tennissport
Wie auch im letzten Jahr ist Flughafen München wieder Partner der BMW Open by FWU und zündet ein „Tennis-Feuerwerk“ für jedermann. Bereits elf Tage vor Beginn des Turniers fliegen schon die ersten Filzbälle. Und das an einem besonderen Ort: Im Forum des München Airport Centers (MAC) werden zwei Tenniscourts und eine große Tribüne aufgebaut. Von Mittwoch, 19. April, bis Freitag, 28. April können sich sportbegeisterte Passagiere, Besucher und Mitarbeiter auf den beiden Courts unter den Augen von professionellen Trainern des MTTC Iphitos beweisen und anleiten lassen oder einfach zuschauen.

Der Flughafen München wird zum Tennis-Zentrum. Foto: MMP.

Das große Promi-Showmatch lädt zum kostenlosen Zuschauen auf der Tribüne ein
Direkt zum Auftakt erwartet die Besucher und Passagiere ein besonderes Highlight. Am 19. April steigt auf dem Center Court des Münchner Flughafens das große Promi-Showmatch. Antreten werden unter anderem Staatsminister Dr. Markus Söder, BMW-Werksfahrer und DTM-Pilot Timo Glock sowie der Turnierdirektor der BMW Open by FWU und ehemalige Davis-Cup Sieger Patrik Kühnen. Zudem wird der erste Wildcard-Spieler der BMW Open by FWU 2017 präsentiert. Er wird das Promi-Doppel komplettieren.
Das Doppelmatch inklusive eines Pressegesprächs ist für den Zeitraum zwischen 11:00 und 12:30 Uhr angesetzt.

Kostenfreies Training für Vereine
Die BMW Open by FWU 2017 bieten interessierten Vereinen ein besonderes Angebot zum kostenfreien Training: Auf den beiden eigens verlegten Supreme-Court-Plätzen im MAC-Forum des Flughafen München können Vereine mit den Trainern des MTTC Iphitos an verschiedenen Terminen kostenfrei trainieren. Das Angebot richtet sich an Jugendmannschaften, Erwachsenenteams und andere Gruppen aus Vereinen, gleich welcher Spielstärke. Wer die Chance ergreifen möchte, mit seinem Verein in einmaliger Atmosphäre im MAC-Forum des Flughafen München zu trainieren und an diesem Event teilzunehmen, kann sich per E-Mail bewerben an info@iphitos-tennisschule.de.
Trainingszeiten: 19. April (13-17 Uhr) sowie am 25. & 26. April (jeweils 15-17 Uhr).

Fast Learning Kurs
Einen „Fast Learning Kurs“ der besonderen Art bieten die BMW Open by FWU und der Flughafen München in Zusammenarbeit mit TENNIS PEOPLE. Tennisinteressierte und -einsteiger (ab 18 Jahren) werden mit innovativen Trainingsmethoden in einer Gruppe über zwei Termine spielerisch zu den Grundschlägen und Spieltechniken geführt. Das Training findet für bis zu 16 Teilnehmer am 19. und 26. 4. jeweils von 17-19 Uhr statt. Startplätze können per Email an camarketing@munich-airport.de gebucht werden.

ICC-Cup – Wildcard-Turnier für den Rudi-Berger-Cup im Rahmen des ATP-Turniers
Vom 21. bis 23. April wartet ein weiteres Highlight auf den beiden Tennis-Courts am Flughafen: Der ICC-Cup, ein M18-Jugendturnier der Kategorie 4, dessen Sieger eine Wildcard für den traditionsreichen Rudi-Berger-Cup (RBC) erhält. Der RBC ist ein Einladungsturnier des Bayerischen Tennis-Verbandes für acht der besten Tennistalente im deutschsprachigen Europa. Es wird stets am Finalwochenende der BMW Open by FWU ausgetragen.

ICC-Cup – Kleinfeldturnier
Am Vortag des Wildcard-Turniers, dem 20. April, findet der ICC-Cup als Kleinfeldturnier für die jüngeren Tenniscracks statt. Am Donnerstag gehört die Bühne im MAC-Forum nämlich den Kids der U8 und U9. Neben tollen Sachpreisen erhalten alle Teilnehmer eine Eintrittskarte für die BMW Open by FWU 2017 auf der Anlage des MTTC Iphitos. Zwischen 11 und 15 Uhr besucht das Kinderland des Flughafen Münchens den ICC Cup. Alle Kinder, ob Spieler oder Zuschauer können sich dann ihre eigene Tennis-Cap´s gestalten und mitnehmen. Anmeldungen zu diesem besonderen Kleinfeldturnier bis zum 17. 4. 2017 unter www.mybigpoint.de 

Mixed Fun-Turnier für Studenten
Auch Studenten kommen in diesem Jahr im MAC-Forum erstmalig auf ihre Kosten. Bei Musik und lockerer Atmosphäre können Studenten Trainingsstunden absolvieren sowie am ersten Mixed Fun Turnier auf den Courts am Münchner Flughafen teilnehmen. Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich ein Anlagenticket für die BMW Open by FWU 2017 für einen Tag zwischen Dienstag und Donnerstag sowie Verzehrgutscheine für den jeweiligen Tag. Studententraining: 27. April, 13-15 Uhr. Mixed-Fun-Turnier: 28. April, 13-19 Uhr. Anmeldungen per Email an info@iphitos-tennisschule.de

Kindertagesstätten
Ein ganz besonderes Angebot gibt es vom 24.-26. April erstmalig für die ganz Kleinen. Unter Betreuung der erfahrenen Kinder- und Jugendtrainer des MTTC Iphitos können Kids zwischen 3-6 Jahren spielerisch an den Tennissport herangeführt werden. Auf Kleinfeldern können die Kinder mit viel Spaß und Spiel in den Sport hineinschnuppern und schon einmal ein Gefühl für die gelbe Filzkugel entwickeln. Eltern und Betreuer sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. Das Training wird am 24. April von 13-14 Uhr und am 25. & 26. April von 13-15 Uhr stattfinden. Anmeldungen zum Kindertraining per Email an info@iphitos-tennisschule.de

Weitere Infos:

www.bmwopen.de

www.iphitos.de

www.munich-airport.de/tennis

www.mmpevent.de

www.muenchen.de

www.oberbayern.de

www.bayern.by

Written By
More from News Redaktion

Vatertag: Der will nur spielen

„Was gibt es Schöneres?“, fragt der Mann in seiner Männerrunde – und...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.