DER BRENNINGER | WENN DER HINTERN ZU WEIT UNTEN HÄNGT

Heute präsentiert von:

YOUR  FRIEND & CONCIERGE

mit den besten Empfehlungen der Stadt

////////

Vor etwa einem halben Jahr war der Brenninger auf dem Land unterwegs und kehrte mittags in einer Tafernwirtschaft ein.

Am großen Stammtisch saß etwas verloren ein durchaus vierschrötiger Mann, mehr breit als hoch – mit einer Wampe, deren Umfang sich nicht weit vom Sumo-Niveau entfernt bewegte.

Er trank eine Halbe Helles und es war garantiert nicht die erste dieses Tages.

Dann kam die Wirtin in den Gastraum – geschwebt, muss man sagen. Fesch, resch, rothaarig. Schlank und rank.

Ein Schmuckstück.

Durchaus mit einem Hauch von Gier hechelte der dicke Stammtischler mit seinen Augen der Chefin hinterher. „Diiii“, sagte er plötzlich zu ihr, „dad i aa amoi gern umdrahn!“ Umdrahn, also Umdrehen – ein Wort, das der Stadtmensch Brenninger in diesem Zusammenhang noch nie gehört hatte. Aber er wusste natürlich, was damit gemeint war, wenn der Typ bekundete, dass er die elegante Wirtin auch gerne einmal umdrehen wollen würde.

Jene bekundete – in ihrer Wortwahl nicht ganz so elegant wie in ihrer Erscheinung – voll höhnisch-spöttischem Ton: „Oiso – da hängt Diiiiia da Osch a poor Meta z’weit unt’n!“ Für Nichtoberbayern: Da würde ihm das Gesäß ein paar Meter zu weit unten hängen.

Letzte Woche nun spielte der Brenninger Tennis in der Halle. Gemeinsam mit Martin ein Doppel gegen Sylvia und Martina. Und die Damen – führten! 6:3, 5:4 und 40:0! Es wurde eng für das starke Geschlecht. Doch noch war nicht alle Hoffnung erloschen. Zumindest nicht in Martins entschlossenem Blick, als er dem Brenninger zu raunte: „Jetzt drah mas um!“

Der Brenninger schreckte hoch bei diesen Worten. Verfiel ins Sinnieren: Meinte Martin jetzt das Spiel – oder die Damen? Dann drosch er einen Volley ins Netz – 4:6. Spiel, Satz, Sieg für die Ladies!

Das Match hatten die beiden Männer schon mal net umdraht.

Und auch sonst nichts mehr an diesem Tag.

 

Jupp Suttner

Wer den Brenninger nicht kennt: Der ist  47 Jahre jung, 1,77 m groß, bisweilen bis zu 80 kg schwer und ein typischer Freizeitsportler. Er ist auch oftmals auf Reisen. Was er unterwegs und zu Hause erlebt, lesen Sie jeden Dienstag auf Reise-Stories.de – niedergeschrieben von Jupp Suttner. Wobei schon allein am Alter ersichtlich ist, dass der Autor NICHT der Brenninger ist. Wer genau hinter B. steckt – wer weiß das schon…

www.classy.guide

FRIEND & CONCIERGE | mit den besten Empfehlungen

Guide
Die besten Adressen der Stadt ganz einfach suchen & finden

TOP Events
Termine & Events im Premum Bereich. Firmen-Events. Insider Tips. Charity-Veranstaltungen

TOP Magazin
News, Trends, Empfehlungen, TOP Deals, Tipps uva.

TOP 10
Die 10 besten Adressen sortiert nach Kategorien und Themen

TOP Filter
Top Deals, Kurz-Interviews, Jobs & Keywords

Classy Days
A Classy Day in ..  |  A Classy Weekend in .. | A Classy Week in ..

Favoriten
Die besten Adressen merken

Written By
More from Jupp Suttner

DER BRENNINGER | BORIS BECKERS KREUZSCHRITT-SLIP

//////// Kürzlich lernte Brenninger in einem Münchner Café Ilona kennen. Ilona, erfuhr...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.