Der Kaiser kommt

Die 18. GTM-Trophy wird in der Golf- und Thermenregion Stegersbach ausgetragen

Die Golf & Tennis-Mannschafts-Trophy wurde im Jahr 1997 als Förderinitiative zugunsten der Österreichischen Sporthilfe, des österreichischen Ski-Nachwuchses sowie der „Franz Beckenbauer Stiftung“ für notleidende Menschen gegründet. Spitzenkräfte aus Wirtschaft und Sport setzen sich dabei gemeinsam für einen guten Zweck ein und konnten bisher über eine Million Euro sammeln.

Foto oben:
Zum ALLEGRIA RESORT STEGERSBACH**** by Reiters gehört die ALLEGRIA FAMILIENTHERME STEGERSBACH mit 14 Becken und 2.200 m² großer Thermensaunalandschaft,

Text:
Maro & Parnter

Redigiert von:
Gerhard Fuhrmann

Vom 25. – 27. September 2015 wird die GTM-Trophy in der Golf- und Thermenregion Stegersbach ausgetragen. Als einer der prominentesten GTM-Botschafter wird „Kaiser“ Franz Beckenbauer im Südburgenland zu Gast sein. Zusammen mit ihm werden viele aktive und ehemalige Sportler die diesjährige GTM Trophy unterstützen und für den guten Zweck „auf- und abschlagen“. Tourismus-Obman Richard G. Senninger freut sich, dass Stegersbach zur Riege der angesehenen Gastgeber der GTM-Trophy gehört: „Wir sind sehr glücklich, den Gästen der Golf- & Thermenregion Stegersbach im September diese renommierte Veranstaltung präsentieren zu können. Besonders erfreulich ist die Partnerschaft mit Franz Beckenbauer.

SONY DSC
Mit 50 Löchern zählt Reiters Golfschaukel in Stegersbach zu den größten Golfanlagen Mitteleuropas.

Ob er mit auf die Runde geht, wird sich noch herausstellen. Was ihn und die anderen Mitspieler erwartet: Gestartet wird in Vierer-Flights. Der GTM-Golf-Champion wird als Einzelbewerb für Damen und Herren ,ot Stableford-Nettowertung (nicht vorgabewirksam).ausgetragen. Der GTM-Teambewerb ist ein Handicap- Teambewerb mit Stableford-Nettowertung (nicht vorgabewirksam) mit einem Streichergebnis.

Bei der Tennis-Trophy ist ebenso ein Prominenter mit von der Partie: Der ehemalige Tennisprofi Stefan Koubek wird in Bad Ischl mit von der Partie sein und die Spieler mit Tipps und Tricks zur Seite stehen. Seine beste Platzierung in der Weltrangliste erlangte er im Jahr 2000 mit Platz 20 und brachte es in seiner Karriere insgesamt auf drei Turniertitel. In den Tennisklubs Ollersdorf und Stegersbach stehen Mannschaften aus drei bis vier Spielern auf dem Platz, wobei jeder Spieler mindestens ein Mal und maximal zwei Mal zum Einsatz kommt. Pro Partie werden zwei Doppel und ein Einzel gespielt. Jede Mannschaft bestreitet mindestens drei bis vier Partien.

Mit 190 Hektar und insgesamt 50 Loch zählt Reiters Golfschaukel in Stegersbach zu den größten Golfanlagen Mitteleuropas. Etwa 300 Sonnentage pro Jahr genießen beispielsweise jene Gäste, die auf dem 18-Loch- „Panoramakurs“ die Bälle schlagen. Neben dem zweiten 18-Loch-Kurs „Südburgenland Kurs“ gibt es einen 9-Loch-Platz „Start and Play“, zwei Driving Ranges, zwei Putting Grüns und eine Pitching/Chipping Arena sowie einen 5-Loch-Fun Kurs für Golf-Schnupperer, die noch keine Platzreife besitzen. Die beiden 18-Loch-Kurse sind von März bis November spielbar. Für die wenigen verbleibenden Tage im Jahr steht der 9-Loch-Platz „Start & Play“ bereit, der auch in der kalten Jahreszeit Sommergrüns anbietet.

Doch bei all den Aktivitäten bleibt noch genügend Zeit zum Entspannen und Erleben. Ursprüngliche Landschaft, sonnenreiches pannonisches Klima, erstklassige Thermenhotels bieten ideale Voraussetzungen für die Veranstaltung dieses Events, zu dem viele prominente Gäste aus Sport, Wirtschaft und Gesellschaft erwartet werden. Ein anregendes Rahmenprogramm begleitet die traditionellen Wettbewerbe in Golf & Tennis, vom gemütlichen Get-Together im „Wiazhaus“ über einen Gala-Abend im Kastell Stegersbach bis zur Oldtimerrallye am 25. September durch die Hügellandschaft des Südburgenlandes.
Die vier Thermenhotels, die direkt an der Golfschaukel liegen, helfen ihren Gästen mit Greenfee-Vergünstigungen, Buchung der Abschlagzeiten an der Hotelrezeption, Caddy-Räumen und Golf-Carts. Ein ganz großer Pluspunkt sind die kurzen Wege, von jedem Hotel aus sind es nur wenige Minuten bis zum ersten Abschlag. Zur Wahl stehen Falkensteiner Balance Resort Stegersbach*****,  Hotel & Spa Larimar****S, ALLEGRIA RESORT STEGERSBACH by Reiters**** sowie Thermenhotel PuchasPLUS Stegersbach****. Den optimalen Ausgleich zur sportlichen Anstrengung bietet die Therme Stegersbach mit ihren opulenten Wasser- und Saunawelten und die Spa-Bereiche der Hotels mit exquisiten Wellness- und Beauty-Treatments.

Vom preisgünstigen Einzelpackage über ein maßgeschneidertes Sonderpackage bis zum Goldpackage stehen Interessierten vielfältige Möglichkeiten zur Unterstützung dieser Charity zur Auswahl.
Informationen unter
www.gtm-trophy.com/packages
www.stegersbach.at

 

Written By
More from News Redaktion

Reinhold Messner am Bergfestival “VERTIKALE”

Vom 19. bis 20. August wird die österreichische Urlaubsregion Schladming-Dachstein zum internationalen...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.