Golfspielen vor traumhafter Alpenkulisse

In Lech Zürs eröffnet der Golfclub Lech vom 27. bis 29. Juni 2016 seinen neuen 9-Loch-Platz mit einem großen Eröffnungsturnier und bietet dann attraktive Angebote für golfbegeisterte Gäste der Region.

Der 9-Loch-Golfplatz in Lech-Zug ist der höchst gelegene Golfplatz Österreichs. Foto: Lech-Zürs-Tourismus/ChristophSchoech
Der 9-Loch-Golfplatz in Lech-Zug ist der höchst gelegene Golfplatz Österreichs. Foto: Lech-Zürs-Tourismus/ChristophSchoech

Text: Gerhard Fuhrmann

Der 19 Hektar große, handicap-wirksame 9-Loch-Golfplatz in Lech-Zug ist die „perfekte Spielwiese mitten in der Natur“ und bietet Golfern jeglicher Spielstärke mit PAR 66 eine realisierbare Herausforderung. Der Platz liegt auf 1.500 Meter ü. M. und ist damit der höchst gelegene Golfplatz Österreichs. Die Bahnen führen durch das Zugertal direkt am Lechfluss entlang, der an Loch 3 und 4 überspielt werden muss.

Wichtig war den Entwicklern des Golfplatzes, dass das Zugertal bei Lech trotz Baumaßnahmen seine Ursprünglichkeit bewahren kann und der Eingriff in Umwelt und Landschaftsbild möglichst schonend erfolgt. Nach einer zweijährigen Bauphase wird am 27. Juni 2016 einer der wohl schönsten Golfplätze im Alpenraum eröffnet. Der Golfsport in Vorarlberg bekommt durch den Platz in Lech eine neue Qualität und Dimension. „Mit dem Golfplatz können wir ab 2016 unseren anspruchsvollen Sommergästen ein weiteres Highlight bieten. Unsere Top-Hotellerie, Spitzengastronomie und die grandiose Naturlandschaft sind zusammen mit dem neuen Golfangebot ein touristisches „Hole-in-One“, das im Alpenraum kaum zu toppen ist“, resümiert Hermann Fercher, Tourismusdirektor von Lech Zürs am Arlberg und begeisterter Golfer.

Erfahrene Spieler können in privaten Trainerstunden oder Intensivkursen mit PGA Head Pro Michael Coventon an ihrer Technik feilen. Ein 45-minütiger Einzelunterricht beim Head Pro kostet 85,- Euro. Wer in Lech seine ÖGV oder DGV Platzreife machen möchte, kann einen 5-tägigen Kurs für 490,- Euro belegen. Für alle, die erstmal testen wollen, ob ihnen Golf Spaß macht, gibt es Schnupperkurse ab 180,- Euro. Wenn die Golfleidenschaft die ganze Familie packt, können die Kinder an einem speziellen Summer Tiger Kid Camp teilnehmen für 280,- Euro.

Als spezielles Angebot für Urlauber wurde die Sonder-Mitgliedschaft „Friend of Golf Lech“ ins Leben gerufen. Wer die einmalige Aufnahmegebühr von 214,- Euro zahlt, kann sich auf ein speziell zusammengestelltes Starterpaket freuen: eine Schuhtasche, ein Polo-Shirt, einen Pullover, drei Golfbälle, einen Pin, eine Pitchgabel und ein Golfhandtuch. Die jährliche Spielgebühr von 285,- Euro beinhaltet 5 Green Fees: 3 x 9 Loch in Lech, 1 x 18 Loch in Bludenz Braz, 1 x 18 Loch in Rankweil, sowie die freie Benutzung der Übungsanlagen in Lech und Bludenz Braz. Außerdem ist der “Friend of Golf Lech” auch bei der Clubmeisterschaft des GC Lech startberechtigt. Vorarlberger „Six-Pack“ Golfspieler, die während ihres Urlaubs am Arlberg eine Golftour unternehmen möchten, finden im Umkreis von nur 65 Kilometer jeweils drei reizvolle 18-Loch- und 9-Loch-Plätze. Das Greenfee für 9/18 Loch beträgt 56 €/82 € für Erwachsene, Kinder zahlen ab 28 €/41 €.

Kooperierende Hotels in Lech bieten zudem ab 2016 bis zu 25 Prozent Greenfee-Ermäßigung und extra Golf-Wochen, z.B. für sieben Übernachtungen inkl. Platzreifekurs und Wellness-Anwendungen.

Wer neben Golf noch anderweitig aktiv sein möchte, hat in Lech Zürs die Qual der Wahl: Biken, Wandern, Nordic Walking, Bergsteigen, Klettern, Canyoning, Rafting, Kajaking, Paragliden, Beachvolleyball oder Schwimmen. Ebenso kann man sich im sport.park.lech austoben – bei Fitness, Tennis, Badminton, Fuß-, Basket- und Handball, Klettern, Bouldern und Bowling. Die geeignete Abkühlung gibt es danach im Waldschwimmbad Lech.

Wer mit dem Nachwuchs anreist, muss sich um den keine Sorgen machen: Im Kids Active Club werden die Kleinen bei Sport und Spiel professionell umsorgt. Und wenn man mal was zusammen unternehmen möchte, ist der Familienspielpark Buxbaum das ideale Terrain.

Infos:

www.golf-arlberg.at

www.lech-zuers.at

www.arlbergalpin.at/start

www.sport-park-lech.at

www.vorarlberg.travel

www.austria.info

Written By
More from News Redaktion

Weltklassespieler bei der Qualifikation für die BMW Open by FWU 2019

Von Gerhard Fuhrmann „Weltklassetennis in München vom ersten Ballwechsel an“, so lautet...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.