Posthotel Achenkirch eröffnet seinen Gästen neue Spielräume

Ständig sind wir damit beschäftigt, die verschiedensten Erwartungen zu erfüllen, im Beruf genauso wie in der Familie. Es muss schon viel geschehen, bis der brave Sohn zugibt, dass er eigentlich ein wilder Rebell sein will und die liebe Mama sich eingesteht, dass ab und zu etwas Abstand vom Familienleben ganz nett wäre.

Das Außenschwimmbecken des Posthotel Achenkirch.
Das Außenschwimmbecken des Posthotel Achenkirch.

Text: MaroundPartner

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Kinder dürfen sich im Spiel ausprobieren, in alle möglichen Rollen schlüpfen, für Erwachsene gibt es diesen Freiraum kaum. Es sei denn, jemand schafft ihn. Jemand wie der junge Hotelier Karl C. Reiter, der mit seiner Vision eines Spielraums für Erwachsene die Gäste des Tiroler Posthotels Achenkirch zum Spiel mit den Möglichkeiten inspirieren will.

Unter dem Motto „Wo die Reise beginnt“ lädt er Gäste ab vierzehn Jahren dazu ein, die alltägliche Komfortzone zu verlassen und Neues auszuprobieren. Vom Wildwest-Feeling beim Ausritt in die Wildnis bis zum größten Abenteuer überhaupt – dem ersten Schritt ins Leben zu zweit mit einem romantisch inszenierten Heiratsantrag – spannt sich der Bogen. Beim Erspüren der eigenen Sehnsüchte und Verwirklichen der Träume helfen freundliche Weggefährten, die allesamt Experten und Expertinnen in ihrem jeweiligen Fach sind.

So lockt Posthotel Trainer Stefan, seines Zeichens staatlich anerkannter Sport- und Gymnastiklehrer, Fitnesstrainer und Physiotherapeut seine Schützlinge schon mal in aller Frühe hinaus in die Berge, um mit ihnen gemeinsam die Morgenstille und das Erwachen des Tages zu erleben. PGA-Golf-Pro Ernst Reiter, der als Mitglied der deutschen Biathlon-Mannschaft zwei Olympia-Medaillen errang, zeigt dagegen am 9-Loch-Golfplatz Achenkirch, wie man vom Bogey zum Birdie gelangt. Das Greenfee für 9/18 Löcher kostet ab 29 €/47 €.

 „Auf dem Weg zu sich selbst und dem inneren Kompass“ unterstützt der zertifizierte Professional of Positive Psychology und Wildnistrainer Stefan Spiecker die Teilnehmer viertägiger Achtsamkeits-Retreats im Posthotel dabei, ihre Stärken, Potentiale und ihre natürliche Widerstandskraft (Resilienz) zu entwickeln. Veronika Rössl unterrichtet klassisches Hatha-Yoga und Vinyasa Yoga mit Heilwirkung und zeigt an den Yogawochenenden im Posthotel Wege zu Vitalität und Heilung aus den ureigenen Quellen der Kraft auf.

Umfassende Renovierungen der Landhauszimmer, der Halle und der Hotellobby sind die erste Etappe baulicher Maßnahmen, die die Neupositionierung des Posthotels begleiten. Die Gäste erwartet in den Zimmern ein gemütlicher „Natural Look“, Halle und Lobby präsentieren sich in frischem Look & Feel mit den neuen Posthotelfarben und weichen Stoffen.

Umgeben von der prachtvollen Kulisse aus Karwendel, Rofan und Achensee ist das Posthotel Achenkirch ein wahrer Kraftort, der zum Innehalten einlädt und Energie schenkt. Die 7.000 qm große Wasser- und Saunawelt des 5-Sterne Wohlfühlhotels für Erwachsene ist mit ihren fantasievollen Wasser-, Wärme- und Ruhezonen wie dem Yin Yang-Pool und dem mystisch anmutenden „Versunkenen Tempel“ eine der vielfältigsten und exklusivsten in Österreich. Im ATRIUM SPA werden die Gäste mit außergewöhnlichen Beauty-Anwendungen verwöhnt. Ein genauso wichtiger Wohlfühlfaktor ist die ausgezeichnete Haubenküche, in der viele Produkte aus der eigenen Landwirtschaft kreativ veredelt werden.

Infos:

www.posthotel.at

www.maroundpartner.com

www.achensee.com

www.golfclub-achenkirch.at

www.tirol.at

www.austria.info

 

Written By
More from News Redaktion

Einst Kartoffelferien – jetzt bunte Herbstferien

Den Kartoffelbauern sei Dank! Denn die Herbstferien wurden ursprünglich zur Kartoffelernte erlassen....
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.