Weltklassespieler bei der Qualifikation für die BMW Open by FWU 2019

Bei der Qualifikation zum Hauptfeld der BMW Open by FWU haben Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre freien Eintritt. Foto: BMW Open by FWU/ Gettyimages

Von Gerhard Fuhrmann

„Weltklassetennis in München vom ersten Ballwechsel an“, so lautet die Aussage von Turnierdirektor Patrik Kühnen und Veranstalter Michael Mronz. Schaut man sich die Meldeliste der diesjährigen Qualifikation der BMW Open by FWU an, dann trifft dies auch bei der 104. Auflage des Traditionsturniers vollends zu. Mit einem Cut-Off von 106 lockt am Wochenende des 27. und 28. April ein hochklassiges Qualifikationsfeld mit bekannten Namen auf die Anlage des MTTC Iphitos. Mit Mischa Zverev, Maximilian Marterer, Yannick Maden und Peter Gojowczyk kämpfen gleich vier DTB-Spieler um den Einzug in das mit knapp 600.000 Euro dotierte Hauptfeld, welches am Montag, 29. April startet. Alle vier haben für die Qualifikation gemeldet. Dort treffen sie auf internationale Weltklassespieler wie den früheren Top-10 Spieler Ernests Gulbis, den Usbeken Denis Istomin, Marius Copil aus Rumänien, den spanischen Sandplatzspezialisten Albert Ramos-Vinolas oder die beiden Youngster Andrey Rublev (21 Jahre) und Miomir Kecmanovic aus Serbien (19 Jahre).

Bei der Qualifikation zum Hauptfeld der BMW Open by FWU haben Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre freien Eintritt. Foto: BMW Open by FWU/ Gettyimages

Das Qualifikationswochenende mit den genannten Top-Spielern kann man bereits ab 12,- Euro die Tennisstars hautnah erleben, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben sogar freien Eintritt. „Mit den vergünstigten und für Kinder kostenlosen Eintrittskarten am Qualifikationswochenende möchten wir auch jungen Sportfans die Möglichkeit geben, sich vom Tennis und der Eventatmosphäre infizieren zu lassen“, so Veranstalter Michael Mronz

Ein umfangreiches kulinarisches Angebot und zahlreiche Aussteller wie Galeria Kaufhof mit tollen Angeboten locken die ganze Familie auf die Anlage am Englischen Garten. Bei einer Weißwurst, einem frisch gezapften Bier oder anderen Köstlichkeiten kann man vermutlich auch dem ATP-Weltmeister und zweimaligem Turniersieger der BMW Open by FWU, Alexander Zverev, beim Training unmittelbar neben der Public Area zuschauen.

Die Public Area auf dem Gelände des MTTC Iphitos wird in den Spielpausen gerne besucht. Foto: BMW Open by FWU/ Gettyimages

Tickets sowohl für die Qualifikation als auch das Hauptfeld kann man direkt unter www.bmwopenbyfwu.de erwerben. In einigen Kategorien sind ab dem Viertelfinale nur noch Restkarten erhältlich. Auch der 1. Mai-Feiertag und der Turnier-Donnerstag mit zahlreichen Topmatches sind heiß begehrt.

Infos:
www.bmwopenbyfwu.de
www.muenchen.de

Written By
More from News Redaktion

Mit Hochgenuss durch den Sommer

Beim 3. Kulinarik & Kunst Festival in St. Anton am Arlberg feiern...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.