Saisonvorbereitung 2020 mit European Tennis Academy

Forte Village Resort auf Sardinien.

Von Gerhard Fuhrmann

Über 30 Jahre Erfahrung in Sachen Saisonvorbereitung – die European Tennis Academy (ETA) ist und bleibt ein kompetenter Partner für Tennisspieler/innen – egal welcher Alters- und Leistungsklasse. Auch in der kommenden Saison ist ETA mit bewährten Kursen in Österreich, Schweiz und Italien präsent.

Das 4-Sterne-S-Hotel Post by Susanne Kaufmann in Bezau (Bregenzerwald) zählt zu den „Stammhotels“ der European Tennis Academy (www.hotelpostbezau.com). Susanne Kaufmann führt das Haus in 5. Generation. Wellness mit Hallenbad, Sauna und Fitness sowie Kulinarik vom Feinsten.

4-Sterne-S-Hotel Post by Susanne Kaufmann in Bezau.

Bis 17. Mai 2020 laufen die Kurse auf zwei Sandfrei- und zwei Hallencourts entweder von Sonntag bis Mittwoch (Midweek) oder Donnerstag bis Sonntag (Weekend). Ab 855 €/885 € gibt es drei Übernachtungen/HP mit acht/neun Stunden MMP Wettkampftraining inklusive Schlägertest.

Auch das Schweizer Hotel Hirschen in Unterwasser (www.hirschen-wildhaus.ch) und das Tenniszentrum Toggenburg (tennishalle.ch) mit fünf Sand- und drei Hallenplätzen sind in der kommenden Saison ein weiteres Ziel. Dort arbeiten die Academy-Trainer mit der Tennisschule Toggenburg zusammen und bieten individuelle Arrangements vom 8. März bis 26. April 2020. Ab CHF 476,- sind zwei Übernachtungen/HP (Sonntag bis Dienstag) und sechs MMP-Trainerstunden enthalten.

Hotel Hirschen in Unterwasser (Schweiz).

Alternativen wären Freitag bis Sonntag mit zwei Übernachtungen/HP und sieben Trainingseinheiten ab CHF 596,-. Ab CHF 856.- gibt es von Sonntag bis Donnerstag vier Übernachtungen/HP mit neun MMP-Trainerstunden und drei Übernachtungen/HP (Donnerstag bis Sonntag) mit acht Einheiten kosten ab CHF 746,-. Bei allen Kursen sind Schlägertest, Wellness und Abendprogramm inkludiert.
Doppelspieler sollten sich auf jeden Fall der Termin fürs Doppel-Masters vormerken: Vom 10. bis 13. September 2020 kosten drei Übernachtungen/HP, Spielgebühr und Begleitprogramm CHF 515,- pro Person.

Zwei Destinationen stehen in Südtirol für Vorbereitung zur Auswahl: Das 4-Sterne-Hotel Prokulus in Naturns (www.prokulus.it) präsentiert neben modernst eingerichteten Zimmern 6.000 qm Wellness, beheizte Innen- und Außenpools sowie den Nature Fitness Park.

4-Sterne-Hotel Prokulus in Naturns.

Von Mitte März bis Ende April 2020 spielt man im Tenniscamp Naturns auf vier Frei- und vier Hallenplätzen entweder von Sonntag bis Donnerstag (Midweek) oder Donnerstag bis Sonntag (Weekend). Ab 690 €/757 € bucht man drei/vier Übernachtungen/HP, acht/neun Stunden MMP-Training und testet dabei neue Schlägermodelle.

Im zweiten Haus, dem Kleinkunsthotel Kreuzwirt, läuft die Vorbereitung bis Ende April 2019 ebenfalls im Tenniscamp Naturns auf vier Sand- und vier Hallenplätzen (www.kleinkunsthotel.com). Die Pauschalen dauern von Sonntag bis Donnerstag (Midweek) oder Donnerstag bis Sonntag (Weekend). Ab 465 €/493 € sind es drei/vier Übernachtungen mit Abendmenü, acht/neun Stunden MMP-Training, Schlägertest und kostenloser Besuch des Erlebnisbad Naturns.

Kleinkunsthotel Kreuzwirt in Naturns.

Neu in der kommenden Saison sind die „Tennis & Motto-Tage“ im Kreuzwirt. Bei „Körper, Geist & Seele“ vom 14. bis 18. Oktober 2020 kosten vier Übernachtungen/HP, sechs Stunden MMP-Training und Anwendungen ab 540 €. „Genuß pur in den Rieslingwochen“ heißt ein weiteres Angebot. Vom 21. bis 25. Oktober 2020 kosten vier Übernachtungen/HP, sechs Stunden MMP-Training und zahlreiche Weindegustationen ab 510 €. Tennis & Action gibt es bei „Adrenalin“ vom 27. bis 31. Oktober 2020: Vier Übernachtungen/HP, sechs Stunden MMP-Training, Abseilen von einer Brücke und Hochseilgarten-Besuch kosten ab 559 €.

Etabliert bei ETA hat sich auch das Luxushotel Forte Village auf Sardinien an der legendären Costa Smeralda (www.fortevillageresort.com). Zum Resort gehören zwölf Sandplätze (zwei überdacht) und ein Hartcourt. Das Training findet an zahlreichen Terminen zwischen 5. und 26. April 2020 statt. Die „Weekend“-Pauschale includiert vier Übernachtungen/HP im Bouganville oder LePalme, neun Stunden MMP-Training, eine Stunde freies Spiel pro Tag und Gruppe nach Verfügbarkeit, halbtägiges Thalasso, Spezial-Team-Dinner sowie Transfer Flughafen Cagliari hin und retour. Das Paket kostet ab 1025,- €. Wer mehr Zeit hat und mehr lernen möchte, bucht die „Week“-Einheit mit sechs Übernachtungen und zehn Stunden MMP-Training. Die kostet ab 1.370 €.

Forte Village Resort auf Sardinien.

Weitere Highlights im Forte Village: Forte Village Open vom 11. bis 18. April und vom 10. bis 17. Oktober 2020. Zum Package gehören sieben Übernachtungen/HP im Bouganville oder Le Palme, zehn MMP-Trainerstunden, Turnierpaket, freies Spiel nach Verfügbarkeit auf den Sandplätzen, ein Eintritt im Thalasso del Forte für einen halben Tag und Transfer Flughafen Cagliari in die Anlage und retour ab 1.339 €.

Neben den genannten Vorbereitungs-Pauschalen steht in allen Tennisschulen der European Tennis Academy einheitliche Kurse nach der gleichen Trainingsmethode und den gleichen Qualitätsmerkmalen im Angebot: Privatstunde ab 45 € (60 min.); MPP Gold mit 10 Std. Gruppen- und eine Std. Einzelunterricht für 360 €; MMP Silber mit acht Std. in der Gruppe für 260 €; MMP Bronze mit sechs Einheiten für 160 €. Auch an den Nachwuchs ist gedacht: MMP Junior mit zehn Std. Gruppenunterricht (11 – 16 Jahre) für 200 € sowie MMP Kids (von 5 bis 12 Jahre) mit 7,5 Std. Gruppenunterricht für 140 €.

Weitere Infos:
www.tennis-academy.com

Written By
More from News Redaktion

Großer Ticket-Run auf das härteste Sandplatzturnier der Welt!

Knapp zwei Wochen vor Turnierbeginn der BMW Open by FWU 2017 (29....
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.